Erster Spatenstich für neues Gemeindezentrum Jena

In einem feierlichen Rahmen nahm Bischof Thomas Matthes den ersten "Spatenstich" für den Neubau eines Gemeindezentrums vor. Architekt Ralf Wilhelmi erläuterte das Projekt. Die Feierstunde wurde vom Jugendchor der Gemeinde Jena musikalisch umrahmt.

Die Gemeinde Jena erhält im Jahr 2007 ein neues Kirchengebäude. Am 30. Juni 2006 nahm Bischof Thomas Matthes auf dem Bauplatz in der Camburger Straße 47 B in einem feierlichen Rahmen den ersten "Spatenstich" vor. Architekt Ralf Wilhelmi erläuterte das Projekt. Mehr als 120 Gemeindemitglieder nahmen an der Feierstunde teil, die vom Jugendchor der Gemeinde musikalisch umrahmt wurde. Zum Abschluss gab es ein kaltes Buffet.
Die Gemeinde Jena besteht seit 1895 und freut sich auf die neue würdige Versammlungsstätte.

Fotos:
1: Bautafel
2: Ankunft auf dem Bauplatz
3: Bischof Matthes, Vorsteher Hirte Pfeuffer, Architekt Wilhelmi (v.l.n.r.)
4: Bischof Matthes beim ersten "Spatenstich"
5: Jugendchor
6: Bischof Matthes und Bezirksältester Schnur im Festzelt