Ein Geschenk der Hoffnung

Weihnachten im Schuhkarton, zuerst war es nur eine Idee, aufgeschnappt beim Mitteldeutschen Jugendtag 2011 in Erfurt. Dort hatte man auf dem Hallenser Messestand begeistert von der Teilnahme an dieser Aktion berichtet.

Weihnachten im Schukarton ist die weltweit größte Geschenkaktion und findet seit 1996 alljährlich vor Weihnachten statt. Inspiriert von den Berichten aus Halle wollten die Familien unserer Gemeinde im Sinne des Jahresmottos "Gutes Tun" ebenfalls Geschenke der Hoffnung in die Welt schicken. Da die Kinder für dieses Vorhaben Unterstützung brauchten, erging eine Bitte an die Gemeinde. Und das Echo war überwältigend: sowohl finanziell als auch tatkräftig wurde den Kindern in mehrfacher Hinsicht geholfen. Dank der Spenden konnten nicht nur die Unkosten gedeckt, sondern auch die Anzahl der gepackten Pakete auf 28 Stück verdoppelt werden. Die stolze Freude in den Augen unserer Kinder konnte man sehen - die leuchtenden Augen der beschenkten Kinder kann man nur erahnen.

Weihnachten im Schuhkarton, sicherlich gibt es auch Kinder in Notsituationen in unserem Umfeld, die dringend Unterstützung brauchen. Dank der großen Beteiligung der Gemeinde blieben nach Abschluss der Packaktion noch weit über hundert Euro übrig, die dem Kinderhospiz in Tambach-Dietharz gespendet wurden.

Weihnachten im Schuhkarton, eine Weihnachtsgeschichte mit Happy End.

Kinder sagen Danke.

J.W.