Weihnachten im Schuhkarton - Geschenke der Hoffnung

"... die Gabentische werden immer bunter und am Montag kommt die Müllabfuhr und holt den ganzen Plunder." Diese Liedzeile aus den 80er Jahren hat an Bedeutung nichts verloren.

Zumindest in unserer Region. Schaut man über den Tellerrand, stößt man schnell auf Kinder, für die Weihnachten und Geschenkesegen keine Selbstverständlichkeit sind. Weihnachten im Schuhkarton – die weltweit größte Geschenkaktion findet seit 1996 alljährlich vor Weihnachten statt. Im letzten Jahr beteiligten sich auch die Weimarer Kinder mit großem Engagement an diesem Projekt.

Der Aufruf und die Vorbereitungen zur Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ standen ein wenig im Schatten des Festgottesdienstes am 11. November 2012. Dennoch fand am Samstag zuvor – Dank großer finanzieller Unterstützung aus der Gemeinde – ein bemerkenswertes Falten, Auspacken, Zerschneiden, Einräumen und Einpacken statt. Die Kinder unserer Gemeinde hatten am Ende des Vormittags über 20 (!) Pakete gepackt und auf die Reise nach Osteuropa geschickt. Die Freude, Gutes zu tun, war den Kindern anzumerken. Vielleicht lag es auch daran, dass das ein und andere Bonbon es nicht in die Pakete schaffte, sondern als dringend benötigte Kraftreserve vernascht werden musste.

Oben auf die Kartons wurde ein Gruppenfoto der fleißigen Helferlein gelegt. Glückliche Gesichter erzählen von dem guten Gefühl, das „Gutes Tun“ hinterlässt.

J.W.

../fileadmin/redaktion/bezirk-erfurt/2012/2012-10-31_WE_Schuhkarton/37.jpg